Romane

Causerie

Roman, dessen Idee auf der besonderen Faszination moderner Online-Kommunikation in Echtzeit beruht: dem Chatten. Abwechselnd erzählt aus seiner und ihrer Sicht. Die Geschichte spielt in einer einzigen Nacht.

Das "Himmelbett" ist still und langweilig, wenn es dunkel wird, aber so ein Chat, in dem neuerdings alle sind, kann ganz schön aufregend sein. Die 28-jährige Britta, die ihren Dienst an der Reception eines kleinen Großstadthotels versieht, gerät in eine Welt, in der man merkwürdig offen und konventionslos miteinander kommuniziert. Eines Abends trifft sie Lysander, deutlich älter als sie und gerade Strohwitwer. Anfangs ist es wirklich nichts Anderes als ein ganz gewöhnlicher Chat - eine nette, aber belanglose Online-Plauderei. Doch die Sache wird mehr und findet kein Ende in dieser Nacht. Man beginnt sich füreinander zu interessieren. Natürlich immer schön anonym, denn das ist die Abmachung.

Oder?

 

Taschenbuch, 19 x 12,5 cm, 276 Seiten, ISBN: 978-3-933178-21-1

11,95 €

  • 0,6 kg
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Mellenbachsmühle

Da findet einer durch puren Zufall ein seltenes Dokument, das vielleicht eine literarische Sensation zu versprechen scheint: ein Brief von Wilhelmine Schwenke, der Kammerzofe Caroline von Wolzogens, Friedrich Schillers berühmter Schwägerin. Doch das Schreiben von Wilhelmine (die übrigens wie ihre Herrschaften wirklich gelebt hat) entpuppt sich als profaner Liebesbrief. Enttäuscht und zugleich fasziniert – ist doch von einer Liebesbeziehung der Kammerzofe nichts überliefert – entschließt sich Simon, der Finder des Schriftstücks und Leiter des beschaulichen Rudolstädter Stadtarchivs, daraus einen Roman zu machen.

Mo Kreislinger, Lektorin in einem kleinen Coburger Verlagshaus, bekommt dieses Buch angeboten und ist von seiner Idee begeistert. Mo und Simon treffen sich regelmäßig in der Mellenbachsmühle, einem Ausflugslokal, um die Überarbeitung des Romans zu besprechen. Sie kommen sich dabei näher. Allerdings ist es verdammt schwer, mit dieser Erkenntnis umzugehen. Beide sind verheiratet.

Und auch wenn noch viel zu tun ist, Mo sieht gute Chancen für eine erfolgreiche Vermarktung von Simons Roman, steht doch der Brief als idealer Werbeträger zur Verfügung. Aber die Sache hat einen Haken: Simon hat es ihr noch nicht gebeichtet - er kann diesen Brief nicht veröffentlichen. Und außerdem kämpft der Verlag plötzlich ums Überleben.

Ein leiser, aber intensiver Beziehungsroman mit einem überraschenden Ausgang.

 

 Taschenbuch, 19 x 12,5 cm, 460 Seiten. ISBN: 978-3-947243-22-8

14,90 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Insel der Nachtfalter

Als der Soziologiestudent Andres Rechenberg mit seiner Freundin Emma in das kleine Dörfchen Eilandt kommt, findet er es in Aufruhr. Die Einwohner protestieren lautstark gegen einen aus der Haft entlassenen Triebtäter und dessen Bruder, die sich unbemerkt in einem Häuschen am Ortsrand eingenistet haben. Es heißt, sie hätten es geerbt. Nur handelt es sich dabei ausgerechnet um jenes Haus, das Andres vor einem Monat von seinem Vater geschenkt bekommen hat! Und er kann beweisen, dass das Haus ihm gehört. Doch anstatt die beiden hinauswerfen zu lassen und damit dem Dorf die Ruhe zurückzugeben, offenbart er sein Geheimnis vorerst nicht, weil er eine ganz andere Idee hat, die ihm aus einem persönlichen Dilemma heraushelfen soll. Aber er hat die Situation unterschätzt. Die Geschehnisse geraten schnell außer Kontrolle …

Eine fiktive Handlung, die trotzdem einen gewissen Bezug zu tatsächlichen Geschehnissen aufweist. Keineswegs reißerisch, dafür jedoch eindringlich und spannend bis zum Schluss erzählt, wobei die Handlung über die Sichtweise von insgesamt 18 verschiedenen Personen vorangetrieben wird.

 

Taschenbuch, 19 x 12,5 cm, 252 Seiten. ISBN 978-3-947243-24-2

11,95 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die Heimlichleserin

Ein Episodenroman über liebenswerte und skurrile Figuren, zwischenmenschliche Beziehungen und kleine und große Niederlagen.

Wenn Mareike Probst die Zimmer der Passagiere besucht, dann tut sie das nicht immer, weil sie Kabinenstewardess auf einem Kreuzfahrtschiff ist. Sie liebt es, heimlich in den Büchern zu lesen, die die Gäste auf ihren Nachtschränkchen ablegen. Manchmal liest sie stundenlang. Bis eines Tages etwas Unerwartetes geschieht ...

Toralf Klimt trainiert auf dem oberen Schiffsdeck täglich mit einer geheimnisvollen Joggerin seine Ausdauer. Als sie plötzlich nicht mehr auf die Laufbahn kommt, fasst er sich ein Herz und klopft an ihre Kabinentür. Seine Bestürzung ist groß ...

Christine Traube hat in einer Kurzschlussreaktion ihren ehemaligen Schüler Tim mit auf diese Schiffsreise genommen, weil ihr Mann zu einer Anderen gezogen ist. Anfangs läuft ja noch alles zu ihrer Zufriedenheit ...

 

Taschenbuch, erschienen im AAVAA-Verlag Berlin, 20,5 x 14,5 cm, 267 Seiten.

ISBN: 978-3-8459-0934-9

11,95 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Enna

Die fünfundzwanzigjährige Enna liebt die Einsamkeit. Sie lebt allein in einem alten Haus, das ihr die Tante vererbt hat, und ist mit ihrem Leben zufrieden. Das Studium hat sie geschmissen, die Arbeit erledigt sie online, unter Menschen geht sie fast nie.

Als die alte Studienfreundin Maya auftaucht, die vom Leben geliebte, erfolgreiche Maya, und sie bittet, für ein paar Wochen ihre Fische zu versorgen, weil sie für einige Zeit verreisen muss, stimmt Enna zu und zieht heimlich bei ihr ein. Sie ist neugierig auf dieses andere Leben, möchte einmal wissen, wie es sich anfühlt. Doch da taucht Conrad auf, der Ex-Freund von Maya, der auf der Flucht ist. Auf der Suche nach einer Bleibe nistet er sich einfach bei ihr ein ...

 

Taschenbuch, 19 x 12,5 cm, 158 Seiten. ISBN: 978-3-947243-25-9

9,95 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1